fbpx

Nachhaltige Teamentwicklung

Einblicke in eine nachhaltige, stärkenorientierte Teamentwicklung. Umgesetzt in einer Kombination aus Präsent-und Online-Setting.

Warum eine nachhaltige, stärkenorientierte Teamentwicklung?

Unternehmen stehen bei klassischen Teamentwicklungen vor der Herausforderung, dass MitarbeiterInnen zwar einen schönen Tag haben, die Erfahrungen, die gesammelt wurden bzw. die Beziehungen, die aufgebaut worden sind, dann doch im Arbeitsalltag wieder schnell verpuffen. So erhöht sich die Nachfrage nach nachhaltigen Teamentwicklungen, die auch über den Workshop hinaus ihre Wirkung zeigen.
Der Fakt, dass in den letzten Jahren MitarbeiterInnen teilweise sogar im Homeoffice gestartet haben und sich so eine selbstständige Arbeitsweise angeeignet haben, bzw. die KollegInnen nicht so richtig kennen erhöht die Herausforderungen für ein gut zusammenarbeitendes Team. Die Nachfrage von effektiven, nachhaltigen Teamentwicklungen steigt und TrainerInnen haben so die Möglichkeit durch einzigartige Konzepte Unternehmen zu begeistern und auch längerfristig zu betreuen. Im Nachgang wird eine nachhaltige, stärkenorientierte Teamentwicklung vorgestellt.

Anna Pollhamer
Trainerin, CO-Founder Innoviduum GmbH
https://www.innoviduum.at/anna-pollhamer

Das Video zu dem Workshop finden Sie am Ende des Beitrags.

„Der Einsatz von TalentCoach hat uns allen in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet – für verborgene Talente und Bereiche, an denen wir arbeiten möchten. Auch der Fokus auf die wertschätzende Kommunikation hat unser Team näher zusammenrücken lassen.”

– Ing. Martin Böhacker
Geschäftsführung MBIT Solutions GmbH

Nach Bestätigung der E-Mail-Adresse erhalten Sie das Video zur konkreten Umsetzung des Team-Workshops.

Umsetzung der Teamentwicklung

Nach ersten Gesprächen mit dem Unternehmen war schnell klar, dass ein klassischer Teamworkshop nicht ausreicht: Ein Teil des Teams ist gewohnt zusammenzuarbeiten, andere wiederum haben im Homeoffice gestartet und arbeiten vorwiegend selbstständig und hatten auch noch nie Kontakt zu MitarbeiterInnen außerhalb des eigenen Teams. Man ging davon aus, dass Homeoffice auch in Zukunft noch eine präsente Rolle spielen wird, wodurch man sich entschlossen hat eine Teamentwicklung durchzuführen, die wirkt.

So wurde nach der Auftragsklärung ein Stufenplan entwickelt:

1) Impulsworkshop:
Um allen MitarbeiterInnen die Teilnahme am Online-Workshop zu ermöglichen, wurden 2 Termine zu je 2h festgelegt, um mit der nachhaltigen Teamentwicklung zu starten. Ziel war es gemeinsam motiviert in die Teamentwicklung zu starten sowie Impulse zum Thema Stärken und wertschätzendem Feedback zu geben. Im Online-Setting wurden die MitarbeiterInnen in die stärkenorientierte Webapplikation TalentCoach eingeführt, welche sie auch noch über die nächsten Wochen begleitet hat.

2)Transferausfgaben:
Als Abschluss des Online-Impulsworkshop bekamen die MitarbeiterInnen Aufgaben, die sie bis zum Teamworkshop mit der Unterstützung von TalentCoach erledigen sollten: 6 Reflexionen + 10 Feedbacks einholen.

Vorteil: zwischen dem Online-Impulsworkshop und dem Präsenz-Teamworkshop (ca. 2 Monate) werden schon Beziehungen aufgebaut, gestärkt und eine wertschätzende Kommunikationskultur geprägt

3) Teamworkshop:
Schon zu Beginn des Teamworkshops war eine unglaubliche Dynamik spürbar. Die eigenen Stärken und das erhaltene Feedback stand im Mittelpunkt und bildete eine wunderbare Gesprächsbasis, auch für MitarbeiterInnen die ihre KollegInnen zum ersten mal außerhalb eines Videocalls kennenlernten.

„Ich habe garnicht gewusst, dass das eine Eigenschaft von mir ist, die bei dir positive wahrgenommen wird“

„Vielen Dank, dass dir das auffällt, dass ich das gut kann“

Die TeilnehmerInnen unterhielten sich schon über die eigenen Stärken bzw. über jene Fähigkeiten, die sie beim Gegenüber wahrnehmen. Und das schon vor offiziellem Beginn des Teamworkshops. Aufbauen auf den gewonnenen Erkenntnissen durch TalentCoach wurden im Workshop dann stärkenorientiert weitergearbeitet. Einen genauen Ablauf des Teamworkshops in Präsent finden Sie in folgendem Video:

4) Weiterführende Aufgaben:
Weiterführende Aufgaben: Durch die positiven Erfahrungen mit wertschätzendem, stärkenorientiertem Feedback wurden vom Unternehmen einfache Methoden in den Arbeitsalltag integriert:

  • Positives Spekulieren
  • Feedback wichteln via TalentCoach
  • Erkenntnisse über die eigenen Stärken (Report in TalentCoach) als Basis für Mitarbeitergespräche und Weiterbildungen nutzen

Erfolge

  • MitarbeiterInnen konnten selbstständig die Transferaufgaben bearbeiten: Beziehungen und das eigene Mindset wurden über 2 Monate stärkenorientiert und wertschätzend geprägt
  • Effiziente Umsetzung des Teamworkshops
  • Gegenseitiges Verständnis
  • Digitaler Weg der Wertschätzung: digitale Feedback-/Reflexionsprozesse wo der Mensch im Mittelpunkt steht
Einblick in die nachhaltige,
stärkenorientierte Teamentwicklung
Genaue Darstellung des Teamworkshops

Nach Bestätigung der E-Mail-Adresse erhalten Sie das Video zur konkreten Umsetzung des Team-Workshops.

Sie wollen TalentCoach auch in Ihren Dienstleistungen einsetzen?

Wir zeigen Ihnen wie und
möchten Ihnen den Einstieg mit Talentcoach so einfach wie möglich gestalten.

Und dafür nehmen wir uns gerne persönlich Zeit für Sie.

Jetzt TalentCoach
kennenlernen